Verfasst von: hugahaga | 21 Mai 2010

Re: Problemlösung für ANTIVIR: failed Error: ${daemon} missing | Mit Desinfec’t auf Virenjagd | c’t Artikel-Foren

5. Mai 2010 21:55

Re: Problemlösung für ANTIVIR: failed Error: ${daemon} missing

Es geht auch mit:

rm /usr/bin/avguard
rm /usr/bin/avlinfo
ln -s /usr/lib/AntiVir/guard/avguard /usr/bin/avguard
ln -s /usr/lib/AntiVir/guard/avlinfo /usr/bin/avlinfo

im Terminal nach dem Update.

I was just trying to repair a friends windows pc with the desinfec’t bootable cd when I recognized that of the three scanners did not start. Solution could be found in the post above (german language required!)

Advertisements

Responses

  1. Hallo
    Live2USB Lösung

    Nein!!! Bitte nicht die symbolischen Links mit ln -s verändern !

    Sondern im Terminal:
    – Superuser werden: su
    – Ins verzeichnis wechseln: cd /usr/lib/Antivir
    anschliessend in den folgenden Dateien :
    savapi3_post.sh, savapi3_reload.sh, avguard, avupdate .

    den Pfad von AVDIR=’/usr/lib/AntiVir/‘
    auf AVDIR=’/usr/lib/AntiVir/guard‘

    abändern !
    Jetzt ist es ne runde Sache , der guard und der update dienst wird in jedem Fall wieder sauber gestartet.

    gruß Klaus

  2. Ansonsten finde ich Desinfect-8 neben diversen anderen Live Scanner , TOP. Erkennt bis dato sämtliche Netzwerkgeräte :-), egal welcher Rechner, dank Fedora.

    gruss Klaus

  3. LIVE 2 USB Creator und !! DAEMON MISSING bzw. UPDATE Problem – Lösung (Editiert vom Verfasser am 14.08.10 um 10:47)
    IT7Sense (1 Beitrag seit 14.08.10)
    Hallo
    Live2USB(persistent option) Lösung mit Fedora live2usbcreator

    Problem1 : ANTIVIR: failed Error: ${daemon} missing
    Problem2 : der Update Dienst für den scanner und signaturen wird
    nicht korrekt aufgerufen

    Lösung (muss nur einmal gemacht werden):

    im Terminal:
    – Superuser werden: su
    – Ins verzeichnis wechseln: cd /usr/lib/Antivir
    anschliessend in den folgenden Dateien :
    savapi3_post.sh, savapi3_reload.sh, avguard, avupdate .

    den Pfad von AVDIR=’/usr/lib/AntiVir/’
    auf AVDIR=’/usr/lib/AntiVir/guard’

    abändern !
    Jetzt ist es ne runde Sache , der guard und der update dienst wird in
    jedem Fall wieder sauber gestartet, die Änderung bleibt natürlich
    auch nach x Neustart’s des Systems erhalten.

    Ansonsten finde ich Desinfect-8 neben diversen anderen Live Scanner’n
    , TOP. Erkennt bis dato sämtliche Netzwerkgeräte 🙂 , egal in
    welchem Rechner der Stick steckt und praktisch ist auch daß die
    gezogenen Update’s der Signaturen und sonstigen Patches auf dem Stick
    bleiben, dank Fedora.

    gruß Klaus

    • Hallo Klaus,

      danke für Deine Kommentare. Ich war hier eine Weile nicht mehr drauf, daher est jetzt freigeschaltet.
      Auch wenn die ursprüngliche Lösung für mich auch einwandfrei funktionierte, ist Deine natürlich vorzuziehen!!

      Viele Grüeß,
      a.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: