Verfasst von: hugahaga | 5 Februar 2009

Serverdienste unter Windows offline betreiben

Die Überschrift könnte zu Verwirrungen führen. Welchen Sinn erfüllt ein
Serverdienst, der offline läuft?
Auflösung: dieser Post richtet sich eher an Entwickler, Administratoren oder
ähnliches Volk, die unterwegs oder ohne das Netzwerk zu kompromittieren
Serverdienste testen wollen. Derartige Dienste erwarten zum reibungslosen Funktionieren in der Regel ein aktives Netzwerkinterface.

Ist man nun, wie oben beschrieben unterwegs, hat man in aller Regel kein Netz und damit keinen aktiven Netzwerkadapter. Das führt dann häufig zu Fehlermeldungen.

Für diesen Zweck bietet es sich an, den in Windows bereits enthaltenen
Loopback-Adapter zu aktivieren. Dazu geht man folgendermaßen vor: In der
Systemsteuerung geht man auf Hardware und bestätigt „Ja, die Hardware wurde
bereits angeschlossen“.
Dann in der folgenden Liste ganz unten auf „Neue Hardware hinzufügen“.
Im folgenden Fenster „Hardware manuell aus einer Liste auswählen und
installieren“ und wählt die Punkt „Netzwerkadapter“.
Hier in der linken Spalte „Microsoft“ und dann im rechten Teil des Fensters
„Microsoft Loopbackadapter“ auswählen.
Dann mit „Weiter“ und „Fertig stellen“ den Dialog abschließen.
Unter dem Punkt „Netzwerkverbindungen“ der Systemsteuerung sollte nun der
Loopback-Adapter als neue „LAN-Verbindung X“ auftauchen (X ist eine
fortlaufende Nummer) und nach einer Weile auch eine private IP-Adresse aus
dem 169.254.0.0/24-Netz bekommen (dauert ein oder zwei Minuten).
Alternativ kann auch manuell eine feste Adresse eingetragen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: